Schloss Hohenlinden

Die Legende von Schloss Hohenlinden bezieht sich je nach Standpunkt entweder auf den besten Ehemann der Welt oder auf den großzügisten der Welt. Bereits 1922 versprach G. Franz Prochaska seiner Frau Selma, er würde ihr ein Schloss bauen. Ein Jahr später hat der deutsche Architekt Heinrich Otto Brehmer Selmas Traum in Hamburg verwirklicht. 
 

Heute empfängt die luxuriöse Residenz die Besucher mit einer geräumigen Eingangshalle im Rokoko-Stil, vier Meter hohen Balkendecken, bodenhohen Fenstern und einer Terrasse mit Panoramablick auf den 3000 Quadratmeter großen Park, der noch immer die Grandezza des Bauherrn widerspiegelt.
 

Das Anwesen befindet sich in einem reinen Wohngebiet von Hamburg-Poppenbüttel, nahe dem Ufer der Alster und einem eigenen Steg zur privaten Nutzung. Trotz seiner ruhigen Lage ist die Hamburger Innenstadt mit dem Auto in 25 Minuten zu erreichen, der internationale Flughafen in nur zehn Minuten.

Eine große Wendeltreppe führt über eine Galerie ins Obergeschoss. Die Residenz mit Pinienböden und eleganten Stuckdecken schafft ein unvergleichliches Ambiente.

Obwohl die zurückliegenden Renovierungen die spätbarocke Innenarchitektur sorgfältig erhalten haben, hat sich das Leben des Schlosses von der Weimarer Republik bis zum Zweiten Weltkrieg mehrmals verändert. Der jetzige Besitzer entschloss sich daher, das Gebäude mit Anwesen seinen gehobenen Ansprüchen entsprechend zu erneuern, und zwar so, dass die Geschichte des Hauses weiterlebt und idealerweise eine Verbindung mit einem zeitgemäßem Lebensstil eingeht.

Im Jahr 2008 wurde die Renovierung des Schlosses auf High-end-technischen Standard abgeschlossen, einschließlich modernem Interieur und exquisiten Details für die 5 Wohnräume, mit einem Umkleidebereich, 2 modernen Bädern, verwirklicht in einem zeitgemäßen, offenen Konzept für die Bereiche Wohnen, Esszimmer und Küche. Das neue Anwesen kann für private und geschäftliche Zwecke genutzt werden, es ist zudem komplett mit einem modernen Sicherheitssystem ausgestattet.

Die Ästhetik erstreckt sich auch auf die Einrichtung und die Accessoires, eine Kombination aus Vintage-Funden, Modern-Design und Retro-Klassikern, die der Eleganz der Umgebung entsprechen und das Design Konzept in den Mittelpunkt stellen. Dass zeitgenössischer Chic auch durch Kunstwerke und Designobjekte hervorgehoben wird, war das Ziel des jetzigen Besitzers, als er das Schloss für seine Famile kaufte und in sein persönliches Paradies verwandelt hat - wie Franz und Selma vor fast 100 Jahren.

 

Das Ergebnis ist eine Vermählung von Modern Design und lustvollem Louis Seize, eine Verbindung, die zweifellos noch die nächsten 100 Jahre hält.

Das Designkonzept und die Vision für ein modernes Wohnen wurde bis ins Detail erfolgreich ausgeführt. 

Schloss Hohenlinden, 22339 Hamburg-Poppenbüttel, Germany

Herr F. Breckwoldt (Eigentümer): Email: info@schloss-hohenlinden.de

Frau Dr. Aust Wegemund: Mobil +49 - 176 - 54 360 398

WeChat Dr. Barbara Aust-Wegemund

WeChat ID DrAustWegemund

Impressum | Datenschutz

© 2019 

Terrasse